EventLandartStahl

Feuer im Eis – Sur En 2014

Nach einem interessanten Gespräch mit Martin Hunke, lud er mich ein, bei seinem Projekt „Feuer im Eis“ mitzuwirken. Ich konstruierte also eine „Fibonacci-Halbkugel“ und legte die Maße und Materiallängen für die  3,24 Meter große Feuerschale fest, welche Hunke mit Hilfe von Paul Ahl und mir aus Stahl anfertigte.

Außerdem konstruierte ich das Eis-Labyrinth und war am Aufbau in Sur En beteilligt.