Feuer im Eis – Sur En 2014

Posted on Posted in Event, Landart, Stahl

Nach einem interessanten Gespräch mit Martin Hunke, lud er mich ein, bei seinem Projekt „Feuer im Eis“ mitzuwirken. Ich konstruierte also eine „Fibonacci-Halbkugel“ und legte die Maße und Materiallängen für die  3,24 Meter große Feuerschale fest, welche Hunke mit Hilfe von Paul Ahl und mir aus Stahl anfertigte.

Außerdem konstruierte ich das Eis-Labyrinth und war am Aufbau in Sur En beteilligt.